Klimaschutz – do it yourself

thecompensators
Das Ziel: die Industrie zu Investitionen in die Reduzierung ihres CO2-Ausstoes zu bewegen. Das Problem: es gibt zu viele Emissionszertifikate – mehr als bentigt werden. Sie sind deshalb (noch) relativ billig. Daher lohnt es sich nicht fr Unternehmen, in neue Technologien zu investieren, die helfen den Schadstoffaussto verringern.

TheCompensators “wollen die Anzahl der Emissionszertifikate so verknappen, dass es weniger Zertifikate gibt, als CO2 ausgestoen wurde.”, sagt Hannah Frster. Zusammen mit ihren 2 Mitstreitern mchte sie es uns allen leicht machen, aktiv am Klimaschutz teilzunehmen. Fr die Beitrge ihrer Mitglieder kauft die Organisation Zertifikate und nimmt sie dann vom Markt. Dadurch steigt deren Preis.

Selbst wenn es nicht gelingt, alle berflssigen Zertifikate aufzukaufen, kann durch diese Initiative die Aufmerksamkeit der Politiker auf diesen Mistand gelenkt werden. Das wre gut, denn dieses Jahr wird die Anzahl der Emissionszertifikate fr die nchste Periode festgelegt.

Wir finden, die Idee macht Sinn und hoffen, dass die drei bald die ntige kritische Masse an Mitgliedern erreicht. Denn nur viele kleine Mitglieder knnen so groes Bewegen. Unser Tip fr die erste gute Tat im neuen Jahr: Wer nicht sofort Mitglied wird, knnte zumindest helfen, die Aktion bekannt zu machen. Z.B. durch einen Link auf TheCompensators.
Bild: Hannah Frster