Der Skater, die Mode und die Baukunst

Von einer handvoll Skateboarder fr Skateboarder oder zumindest Skate-affine designt. Endlich scheint sich in deren Modewelt neben alten Hasen wie Zero und Zoo York eine neue Marke zu etablieren.
Das Konzept von Ucon Architecture Acrobatics deutet der Name bereits an: Die Designs werden von architektonischen Elementen beeinflusst. Liegt nahe, kann ein Skater sein Board ja erst in bebauter Umgebung zu Einsatz bringen. ‘UCON’ is a calling to take advantage of the architecture that surrounds us in an open-minded light schreiben die Jungs und zeigen uns in ihrem Online-Katalog schne, schlichte Entwrfe mit kreativen Designs nicht nur fr den tglichen Varial-Flip-Switch-Hardflip-540-Tailgrab aber auch fr Mdels. Zu kaufen unter anderem bei frontlineshop.com.(ap)
bild: copyright ukon