Den Menschen spielen

human player
Der japanische Spielzeughersteller Bandai, Schpfer des Tamagotchi, hat jetzt den Human Player vorgestellt. Damit verabschiedet sich Bandai vom virtuellen Haustier, stattdessen wird das portable Spielzeug mit chronischem Aufmerksamkeitsdefizit menschlich(er) und passt sich der eigenen Persnlichkeit an: Zunchst muss der neue User ein paar Fragen ber sich beantworten, der Human Player weist ihm anschlieend eine von 22 Persnlichkeiten zu. Dann wird, nun ja, interagiert: Der eigenen Charakter mit virtuellen Charakteren – oder per Infarot mit anderen Human-Player-Usern. Uns gefllt vor allem die schlichte sthetik des Produkts. Zum Kauf konnten wir uns allerdings bisher nicht entschlieen. Aber Millionen von Japanern denken da sicher anders.

Der Human Player auf Youtube:


Der Human-Test online (japanisch)


erhltlich in Japan ab dem 31. Mrz, 2980, etwa $25.
via S. K-Nakamura / Trends in Japan